DeutschEnglischItaliano

Phlebologisch - orthopädische Praxis für
Fuß- und Beinleiden und funktionelle Orthopädie 

Umfassende konservative und operative Beinvenenbehandlung

Haltungs- und Bewegungsanalyse
Ganzheitliche Reflextherapie

 

Balance der Funktionen

Die Ganzheitlichkeit der Behandlung fasst dieses Schema symbolisch zusammen:
Die Blutströmung durch die Venen ist in ihrer Richtung festgelegt durch das Ventil Venenklappe.
Als Pumpenmotor dient eine funktionstüchtige Muskulatur. Diese hängt in ihrer Steuerung vom Fuß als mechanischer und propriorezeptiver Basis mit engstem Wechselspiel zur Wirbelsäule und damit zur gesamten Körperstatik ab.

Es macht keinen Sinn, einzelne phlebologische oder orthopädische Symptome zu behandeln.
Die Therapie muss an den Ursachen ansetzen.
Dann ist sie erfolgreich und die Erkrankungen heilen aus.
Entscheidend für den Erfolg der Behandlung ist immer die möglichst vollständige
Berücksichtigung aller ursächlichen Faktoren in der richtigen Reihenfolge.

Besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden

Phlebologie
Umfassende konservative und operative Beinvenenbehandlung
(Venenstau, Beinekzem, Beingeschwür - offenes Bein, Beinvenenthrombose,
Krampfadern, Besenreißer)

Orthopädie
Haltungs- und Bewegungsanalyse, ganzheitliche Reflextherapie
(Wirbelsäulenbeschwerden, Wirbelsäulenverbiegung, Schwindel, Ohrgeräusch,
Schulterbeschwerden, Ellbogenbeschwerden, Hüftbeschwerden, Kniebeschwerden,
Fußbeschwerden, Fersenspornschmerz, Zehenverbildungen)
3D-Wirbelsäulenlichtvermessung
aktiv wirkende, weiche Spezialeinlagen

Darüber hinaus
Kinderorthopädie
Schmerztherapie
Chirotherapie
Osteoporosebehandlung
Arthrosebehandlung
Neuraltherapie
Injektionstherapie
Physikalische Therapie
Unfallbehandlung
Ambulante Operationen
3D-Wirbelsäulenlichtvermessung
Sonographie
Säuglings-Hüftultraschalluntersuchung
Röntgen
Labor

Sondersprechstunden
(nach Vereinbarung)

Venensprechstunde
(Staubeschwerden, offene Beine, Krampfadern)

Fußsprechstunde
(Fußschmerz, Fersenschmerz, Achillessehenbeschwerden, Zehenverbildungen)

Haltungs- und Bewegungsdiagnostik
(Körperstatik, Körperkoordination, Beckenschiefstand,
3D-Wirbelsäulenlichtvermessung)

Wirbelsäulensprechstunde
(Wirbelsäulenbeschwerden, Wirbelsäulenverbiegung, Skoliose, Bandscheibenbeschwerden)

Kindersprechstunde
(Körperhaltung, Haltungsschwäche, Wirbelsäulenverbiegung, Fußfehlstellung, Säuglingshüftultraschall)

Arthrosesprechstunde
(Gelenkverschleiß von Kniegelenk, Hüftgelenk, Schultergelenk und anderen Gelenken)

Osteoporosesprechstunde
(verminderte Knochendichte, Wirbelsäulenfehlhaltung, Körperkoordination)